Gruppenklettern

(ideal für die Altersgruppe ab ca. 10 Jahre)

Das Gruppenklettern ist unser Angebot, Ihnen und Ihrer Gruppe einen schnellen und einfachen Einblick in das Potenzial der Kletterwelt zu verschaffen. Der Schwerpunkt liegt auf Aktion und Spaß an der Wand, wobei die Teilnehmer aktiv in der Sicherungskette mitwirken und dadurch Verantwortung übernehmen und Vertrauen geben. Dies wird durch die Bildung von Dreierseilschaften ermöglicht. Das heißt, dass der Kletterer von einer Person gesichert wird, welche wiederum von einem Hintersicherer unterstützt wird. Diese Gruppe wechselt ihre Aufgabenposition zyklisch, sodass jeder Teilnehmer alle Aufgaben wahrnimmt.

Leistungen Moderation; Anleitung durch qualifizierte Trainer; Eintritt; Equipment (Klettergurt, Sicherungsgerät, exklusive Kletterschuhe, diese können gegen eine Gebühr von 3,00 € ausgeliehen werden)
Dauer ab 2 h
Trainerschlüssel 1:9 (ab dem 10. Teilnehmer wird ein weiterer Trainer benötigt)
Kosten brutto 6,00 €/Person für 2 Stunden (jede weitere Stunde wird mit 3,00 €/Person aufgeschlagen); 25,00 €/pro Trainer für 1 Stunde; nicht-kletternde Begleitpersonen frei

Ansprechpartner
Olav Danehl
Telefon: 02241/846872-5
Fax: 02241/8468722

Buchungsablauf: Formular „Klettern mit Schulklassen“ ausfüllen und per Fax an 02241-846872-2 senden. Telefonisch unter 02241-846872-0 oder per E-Mail mit diesem Formular.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Antispam: Bitte lösen Sie diese Aufgabe:

Fortbildung Klettertrainer für Schul- und Jugendarbeit

Regelmäßig fragen bei uns kletterbegeisterte Lehrer, Pädagogen und Interessierte nach einer Möglichkeit selbst eine Schulklasse, Kletter-AG oder Jugendgruppe zu betreuen.

Hierzu müssen Sie über bestimmte fachliche Voraussetzunge verfügen, die im Sicherheitserlass des Schulministeriums festgelegt sind. Diese Voraussetzungen können Sie bei uns im Rahmen einer Lehrerfortbildung erlangen. Unser Fortbildungskonzept gliedert sich in diverse, auf einander aufbauende und sich ergänzende Module mit jeweils eigenen Schwerpunkten. In allen Modulen legen wir, neben sicherheitsrelevanten und klettertechnischen Inhalten, größten Wert auf die Vermittlung methodisch-didaktischer Kompetenzen, die zu einem qualitativ hochwertigen Kletterunterricht mit Schülerinnen und Schülern befähigen.

Weitere Informationen zu Eingangsvoraussetzungen, Terminen und Modalitäten finden Sie unter unserem Angebot „Fortbildung Klettertrainer für Schul- und Jugendarbeitg“.